Das Haus Gottes

Erstellt am 11.04.2017

Das Haus Gottes Das Haus Gottes. So sagen wir oft zu Kirchen.  Wohnt Gott nur hier? Wohnt Gott nicht vielmehr überall? Vor allem in uns?  Das Haus Gottes.

Es ist nicht in erster Linie nur in Kirchen. Es ist viel mehr und viel größer.  Denn im Haus Gottes haben wir alle Platz.  „Ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar...“ (Ps 23,6) Aber unsere Kirche kann uns den Glanz dieses Hauses Gottes schenken.  Denn hier können wir Heimat finden in unserem Glauben, weil die Steine unserer Kirche erfüllt sind von den Glaubensgeschichten so vieler Menschen vor uns. Die, wie wir auch, Schönes und Schweres, Leid und Freude erlebt haben. Die Steine der Kirche haben Kriege überlebt. Sie haben Feuer gespürt. Und wieder neue Hoffnung.  Die Lutherkirche als Ort ist gut für uns, um uns Gott nahe zu fühlen.  Diese Kirche ist uns Versammlungsort, Heimat, Gottesgegenwart, ein Zuhause. Vertraut. Sie gibt uns Geborgenheit. 
 
Eines bitte ich vom Herrn, das hätte ich gerne: dass ich im Hause des Herrn bleiben könne mein Leben lang, zu schauen die schönen Gottesdienste des Herrn und seinen Tempel zu betrachten. (Ps 27,4)
 
Gott, lass uns neu Heimat finden in unserer wunderbar renovierten Lutherkirche, um dich zu loben und zu preisen, um dir nahe zu sein, um uns zu vergewissern: Du bist da. Amen